Friederike During


“Seelenklänge”
Technik: Mischtechnik auf Leinwand
Format: 80,0 x 110,0 cm
Weitere Infos auf Anfrage.

Friederike During
Geboren in Essen.
Aufgewachsen im Harz bei Halberstadt.
1963 – 1967 Besuch der Kunstschule in Münster.
Arbeitet zunächst als Werbegraphikerin, um sich aber bald nur noch der Malerei zu widmen.
Ab 1970 Arbeiten im eigenen Atelier.
Diverse Studienreisen nach Süden, hauptsächlich Italien
Seit 1975 Ausstellungen in Deutschland und Europa.
Heute gilt sie als Vertreterin einer Kunstrichtung, die hauptsächlich auf die optischen Reize der Farben aufmerksam machen will. Sie entwickelt eine ganz spezielle Spachteltechnik, die sie mit Acrylmalerei meisterhaft verbindet. Fasziniert von den Ausdrucksmöglichkeiten der künstlerischen Techniken, vereint sie in ihren Bildkompositionen die verschiedensten Elemente. Immer wieder neu gestalten sich Farben und Formen je nach Gemütszustand.